Das stille Leiden der (Schul-) Kinder

ZDas stille Leiden der Schulkinder

Sie leiden an Depressionen, Burnout und psychosomatischen Beschwerden wie Bauchschmerzen, Kopfschmerzen etc.

Sie landen immer öfter in der Psychiatrie oder nehmen sich im schlimmsten Fall das Leben: unsere Kinder.

Weiter unten finden Sie einen Artikel aus dem Tagesanzeiger, der mir netterweise zur Verfügung gestellt wurde. (Der Artikel ist online nicht mehr frei verfügbar)

Man kann es nicht lesen, ohne traurig zu werde. Kinder sollten strotzen vor Selbstbewusstsein und sollten ein Selbstwertgefühl haben wie einen Schutzschild gegen all das Verletzende in dieser Welt.

Die Realität ist aber eine andere: Viele Kinder haben ein so schlechtes Selbstbild. Sie meinen, sie seien nicht gut genug, nicht liebenswert, nichts wert..

Viele Eltern sehen das Problem leider nicht, weil sie selbst einen Mangel an Selbstwertgefühl haben..

Ganz viel von dem, was uns im Leben Stress macht, uns runterzieht, uns klein macht , hat mit unserem Selbstwertgefühl zu tun- und wenn wir Kindern nicht helfen, ein ganz stabiles Selbstwertgefühl zu erlangen und vor allem zu bewahren, dann wird sich der schlimme Trend, dass Kinder krank werden oder sich das Leben nehmen, verstärken

Artikel Tagesanzeiger Das stille Leiden der Kinder

Wollen Sie helfen, dass es Kindern besser geht und sie ein pralles, buntes Leben ohne Minderwertigkeitsgefühle leben können
Weiterbildung Selbstwertcoach

Foto: Depositphotos

Schreiben Sie einen Kommentar ...

*