So prägen Sie sich Telefonnummern besser ein (Brain-Tipp für Eltern)

Eltern sollten Ihren Kindern in allen Bereichen ein Vorbild sein – auch wenn es um die Pflege des Gehirn geht. In dieser Serie veröffentlichen wir regelmäßig Gehirntipps für erwachsene Gehirn-Benutzer. Viele können Sie auch gerne an Ihre Kinder weitergeben. So prägen Sie sich Telefonnummern schneller ein: Sprechen Sie die Nummern, die sich merken möchten, laut und rhythmisch aus – so [...] Lesen Sie mehr »

So schreiben Kinder endlich gut und gerne

Kinder, die gerne schreiben, sind eher selten. Ansonsten vermeiden es Kinder und Jugendliche sich schriftlich auszudrücken, wann immer es geht. Dabei ist Schreiben pure Magie. Ein Schriftstück, nein, ein einzelner Satz, kann das Leben von Menschen verändern, kann traurig machen, völlig euphorisch oder kann Leben zerstören. „Ich liebe dich“ – Dieser Satz versetzt uns in pure Euphorie, wenn er vom [...] Lesen Sie mehr »

So behalten Sie Namen und Adressen leichter (Brain-Tipp für Eltern)

Eltern sollten Ihren Kindern in allen Bereichen ein Vorbild sein – auch wenn es um die Pflege des Gehirn geht. In dieser Serie veröffentlichen wir regelmäßig Gehirntipps für erwachsene Gehirn-Benutzer. Viele können Sie auch gerne an Ihre Kinder weitergeben. Sicher ist es sinnvoll, ein Adressbuch zu führen – doch was tun, wenn es einmal unauffindbar ist? Viele Menschen sind dann [...] Lesen Sie mehr »

Die Fehlerverteufelung in der Schule

Stellen Sie sich vor, Sie würden Ihrer Freundin einen Brief schreiben und bekommen ihn korrigiert zurück: Hier ein Flüchtigkeitsfehler, da könnte man den Ausdruck verbessern und zwei Grammatikfehler sind auch noch drin. Mit roter Farbe angestrichen, fallen die Fehler gleich noch mehr ins Gewicht. Glauben Sie nicht, das würde Ihre Freude am Schreiben allmählich vermindern? In der Schule erleben Kinder [...] Lesen Sie mehr »

Besser in Englisch mit nützlichen Ausdrücken (Download)

Der Inhalt einer Englisch-Klausur kann noch so gut sein: Wenn der Fehlerquotient schlecht ist, drückt das die Note. Natürlich ist es wichtig, die Rechtschreibung allgemein zu verbessern, aber gleichzeitig kann man den Fehlerquotienten senken, indem man „useful phrases“ verwendet. Wer diese Ausdrücke richtig verwendet, kann außerdem noch im Bereich „Ausdruck“ mehr Punkte holen. Wir haben euch einmal die wichtigsten Wendungen [...] Lesen Sie mehr »

Trinken Sie Gehirn-Power (Brain-Tipp für Eltern)

Eltern sollten Ihren Kindern in allen Bereichen ein Vorbild sein – auch wenn es um die Pflege des Gehirn geht. In dieser Serie veröffentlichen wir regelmäßig Gehirntipps für erwachsene Gehirn-Benutzer. Viele können Sie auch gerne an Ihre Kinder weitergeben.   Dieser Drink lässt Ihre Gehirnzellen Samba tanzen! Unser Gehirn kann nur leistungsfähig sein, wenn wir ihm notwendige Nährstoffe zuführen. Wenn [...] Lesen Sie mehr »

Lesen Sie einen Krimi einmal anders (Brain-Tipp für Eltern)

Eltern sollten Ihren Kindern in allen Bereichen ein Vorbild sein – auch wenn es um die Pflege des Gehirn geht. In dieser Serie veröffentlichen wir regelmäßig Gehirntipps für erwachsene Gehirn-Benutzer. Viele können Sie auch gerne an Ihre Kinder weitergeben.   Arbeiten Sie als Detektiv: Lesen Sie eine intelligente Detektivgeschichte, in der der Fall durch Logik und Intuition gelöst wird. Schreiben Sie [...] Lesen Sie mehr »

Raus in die Natur, um klüger zu werden!

Zwei Wissenschaftlerinnen sind einer interessanten Sache auf die Spur gekommen: Sie haben herausgefunden, dass im Boden Bakterien leben, die unsere Gehirnleistung verbessern. Diesen Mikroorganismus (mikro = sehr klein) nehmen wir zum Beispiel auf oder wir kommen mit ihm in Kontakt, wenn wir uns in der Natur aufhalten. Ein Waldspaziergang ist also nicht nur entspannend, sondern auch Hirndoping pur! (Quelle: Focus) Lesen Sie mehr »

Ein offener Brief an Bildungsministerin Frau Schavan

Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Schavan, spanische Jugendliche möchten Sie nach Deutschland holen, um mit ihnen die Lücken im deutschen Arbeitsmarkt zu füllen. Eine gute Idee, auf alle Fälle. Deutsch sollen sie lernen und dann dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen – auch nachvollziehbar. Allerdings macht mir das ein wenig Bauchschmerzen. Betrachten wir einmal, wie gut Jugendliche beispielsweise Englisch sprechen, wenn [...] Lesen Sie mehr »